Testen Sie unser Programm zur Outlook-Synchronisierung!

Aktuelle Version: 7.0.0.0
Größe: 16,5 MB

Hier können Sie sich die aktuelle Version von SynchPst herunterladen.

Die Download-Datei enthält sowohl die Home- als auch die Professional-Edition.

SynchPst läuft unter Windows 10, Windows 8, Windows 7, Windows Vista und Windows XP (32bit und 64bit-Version) in Verbindung mit Outlook 2016 (32bit u. 64bit), Outlook 2013 (32bit u. 64bit), Outlook 2010, Outlook 2007, Outlook 2003, Outlook XP und Outlook 2000.

Registrierte Benutzer können innerhalb von 12 Monaten kostenlos Updates beziehen.

SynchPST herunterladen
(Home und Professional Edition)

Vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung!
Ich bin sehr froh, dass ich das Programm gekauft habe!
Johanna Schopp
Johanna Schopp, Rechtsanwältin
Mediationskanzlei Schopp


Registrierte Kunden können hier das Setup herunterladen.
SynchPST herunterladen für registrierte Kunden

(Home und Professional Edition)

 

Seit der Version 2 können Sie Outlook auf dem anderen Rechner automatisch beenden, bevor die Outlook-Synchronisation gestartet wird.
Hierzu müssen Sie das Programm "RemoteOutlookKiller" auf dem anderen Rechner installieren.

Download RemoteOutlookKiller
Version 1.0.3

Versions-Historie

Version 7.0.0.0

  • Neu: Es wird Outlook 2016 und Windows 10 unterstützt.

Version 6.0.0.15

  • Neu: Es werden nun Gmail-Konten unterstützt. So können Sie Ihr Gmail-Konto mit einer Outlook-Datendatei synchronisieren oder Sie gleichen Gmail mit Ihrem Exchange Account ab.

Version 5.1.3.5

  • Verbessert: Kleinere Fehler wurden behoben.

Version 5.1.3.0

  • Neu: 'SynchPST for Outlook' unterstützt nun auch Outlook 2013 in der 32bit und 64bit Version. Weiterhin ist 'SynchPST for Outlook' auch mit Outlook 2013 als Teil von Office 365 kompatibel.

Version 5.1.2.6

  • Neu: 'SynchPst for Outlook' merkt sich den zuletzt benutzten Pfad, wenn Sie eine Sitzung abspeichern oder neu laden.
  • Neu: 'SynchPst for Outlook' erkennt, wenn die Erinnerungszeit von einem Termin oder einer Aufgabe geändert wurde.
  • Neu: Wenn Sie eine Sitzung mit Hilfe einer Sitzungs-(spo)-Datei öffnen, wird der Dateiname der Sitzung im Titel angezeigt.
  • Neu: Sie können Ihre zuletzt benutzen Sitzung komfortabel wieder mit dem Menü 'Datei' > 'Zuletzt benutzte Sitzungen' öffnen.

Version 5.1.1.5

  • Behoben: Beim Laden einer spo-Datei wurden die entsprechenden Ordner nicht ausgewählt.

Version 5.1.1.4

  • Verbessert: Die Kopier-Geschwindigkeit von 'SynchPst for Outlook' wurde dramatisch verbessert.

Version 5.1.0.66

  • Neu: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen Ordner, um diesen alleine ohne seine Unter-ordner auszuwählen.
  • Verbessert: Kleinere Fehler behoben.

Version 5.1.0.61

  • Neu: Minimaler Synchronisierungs-Zeitintervall ist eine Minute.
  • Verbessert: Wenn eine automatische Synchronisierung gestartet wurde, aber die Quelle oder das Ziel nicht ereichbar sind, so erhalten Sie keine Meldung mehr.
  • Verbessert: Wenn das Outlook auf dem anderen Computer mit Hilfe des RemoteOutlookKillers geschlossen wurde, so können Sie sofort auf die pst-Datei des anderen Computers zugreifen.
  • Neu: Wenn ein Outlook-Element mit einem Anhang synchronisiert werden soll, dann wird die exakte Datei-Größe ermittelt, um festzustellen, ob das Outlook-Element wirklich geändert wurde oder nicht.
  • Behoben: Wenn as Quelle ein Exchange-Konto und als Ziel eine pst-Datei ausgewählt wurde, dann wurde die pst-Datei beim nächsten Start von 'SynchPst for Outlook' nicht wieder automatisch geladen.
  • Neu: Wenn ein Exchange-Konto in Outlook konfiguriert wurde, dann wird dieses standardmäßig ausgewählt, wenn Sie auf 'Outlook-Datenspeicher öffnen' klicken.

Version 5.1.0.54

  • Neu: SynchPST zeigt die Zeit an, wann die Sitzung zum letzten Mal synchronisiert wurde.
  • Neu: SynchPST erkennt, ob eine E-mail weitergeleitet wurde und gleicht diese E-mail ab.
  • Verbessert: SynchPST erkennt nun besser Änderungen in Serien-Elementen und synchronisiert diese.
  • Behoben: Wenn Sie sehr viele Order ausgewählt hatten und dann in einer spo-Datei abgespeichert hatten, dann wählte 'SynchPst for Outlook' beim Öffnen dieser Sitzung nicht wieder alle Ordner aus.
  • Behoben: Sie wurden nicht mehr am Ende der Synchronisierung gefragt, ob Sie die Log-Datei einsehen möchten.

Version 5.1.0.43

  • Behoben: Selbst wenn Sie private Termin ausgeschlossen hatten, wurden diese synchronisiert.

Version 5.1.0.29

  • Neu: Option "Genaues Untersuchen aktivieren". Diese Einstellung ist standardmäßig aktiviert. Nimmt man diese Einstellung weg, so wird nur das Änderungsdatum als Kriterium herangezogen. Ansonsten wird der Inhalt jedes Elementes genau untersucht, ob sich die Elemente auf beiden Seiten wirklich unterscheiden.

Version 5.1.0.26

  • Behoben: Manchmal wurden Outlook-Elemente synchronisiert, die gerade eben schon synchronisiert wurden.

Version 5.1.0.19

  • Behoben: Wenn Sie keinen Zugriff auf Ihren Exchange-Server während der Synchronisierung von Outlook hatten, erhielten Sie einen Fehler.

Version 5.1.0.17

  • Während des Indexierung-Vorgangs am Ende der Synchronisierung wird nun ein Fortschrittsbalken angezeigt. Die Software scheint nicht mehr zu 'hängen'.

Version 5.1.0.15

  • Mit Version 5 hat 'SynchPst for Outlook' einen Riesenschirtt gemacht.
    Es wurde von Grund auf neu geschrieben.
  • 'SynchPst for Outlook' unterstützt nun auch Outlook 2010 im 32bit und 64bit-Modus.
  • Es ist noch einmal schneller geworden.
  • Leere Ordner werden nun synchronisiert.
  • Die gesamte Oberfläche wurde überarbeitet.

Version 4.1.6

  • Kleinere Fehler wurden behoben.

Version 4.1.0

  • Neu: 'SynchPst for Outlook' arbeitet in Kombination mit Outlook 2010 (32bit).

Version 4.0.0

  • Neu: 'SynchPst for Outlook' wurde ausgiebig mit Windows 7 getestet.
  • Neu: 'SynchPst for Outlook' benutzt zusätzlich den 2. Vornamen als Unterscheidungsmerkmal. Wenn Sie zwei Kontakte mit dem gleichen Vor- und Nachnamen haben, dann können Sie diese Kontakte mit Hilfe des 2. Vornamen unterscheiden.
  • Neu: Wird bei einem abzugleichenden Kontakt ein Konflikt festgestellt, so werden die Unterschiede übersichtlich in einer Vorschau angezeigt.

Version 3.6.7

  • Verbessert: Die pst-Datei auf dem anderen Computer wird nun zuverlässiger nach der Synchronisierung freigegeben.

Version 3.6.4

  • Exchange Postfach kann nun über eine separate Option ausgewählt werden.
  • Fälligkeitsdatum von Emails wird synchronisiert

Version 3.6.1

  • Neu: In der Vorschau sehen Sie, wie viele Outlook-Elemente seit der letzten Synchronisierung erstellt, geändert oder gelöscht wurden.
  • Neu: In der Vorschau können Sie die einzelnen Synchronisations-Aufgaben mit einem Klick auf den Spaltenkopf sortieren.

Version 3.5.5

  • Kleinere Fehler wurden behoben.

Version 3.5.3

  • Neu: Der Gelesen-Status von Emails wird synchronisiert.
  • Verbessert: Wird 'SynchPst for Outlook' mit dem Paramter "/hide" gestartet, so wird kein Willkommens-Bildschirm mehr angezeigt.

Version 3.4.1

  • Verbessert: Outlook-Aufgaben werden zuverlässiger synchronisiert.

Version 3.3.9

  • Behoben: SynchPST for Outlook stürzt beim Starten manchmal auf Windows XP Computern ab

Version 3.3.8

  • Verbessert: Layout des Installationsvorgangs
  • Behoben: Kleinere Fehler

Version 3.3.4

  • Behoben: Fehler bei der Synchronisierung von gelöschten Ordnern

Version 3.3.3

  • Neu: Synchronisierung von gelöschten Ordnern wurde verbessert. Wenn Sie einen Ordner auf einer Seite gelöscht haben, dann wird dieser während der nächsten Synchronisierung auch auf der anderen Seite gelöscht.
    Wurde ein Eintrag auf der anderen Seite hinzugefügt oder verändert, so wird nicht der gesamte Ordner gelöscht, sondern die neuen oder geänderten Einträge werden abgeglichen und der Rest des Ordners gelöscht.
    So verlieren Sie nicht aus Versehen kürzlich geänderte Einträge.
  • Neu: In der Vorschau können Sie nun mehrere Synchronisierungs-Jobs mit Hilfe eines Popup-Menus an- oder abwählen (Mit Klick auf rechte Maustaste).
  • Neu: Ein zusätzlicher Fortschrittsbalken wurde hinzugefügt. So erhalten Sie eine Übersicht, wie viele Ordner noch abgearbeitet werden müssen.
  • Verbessert: Der Dialog 'Outlook Datenspeicher auswählen' kann nun in der Größe angepasst werden. So können sehr lange Pfade zu einer pst-Datei sichtbar gemacht werden.
  • Behoben: Wenn das Wort '<mailto:>' am Beginn oder am Ende eines Email-Bodys stand, hat 'SynchPst for Outlook' damit Schwierigkeiten gehabt.

Anleitung zur Deinstallation

Sie können SynchPST in der Systemsteuerung unter der Rubrik "Software" deinstallieren.

Win 10 + Outlook 2016

'SynchPST for Outlook' ist getestet mit Windows 10 und Outlook 2016.

Kundenstimmen

"Wir danken für das tolle Programm. Es hat uns schon so manches mal geholfen." Marcelo Reimer

"Ich bin "nur" PC-Anwender, habe aber noch nie ein so tolles Programm und eine gelungene Web-Seite wie Ihre angetroffen.
Auf Knopfdruck hat alles funktioniert, alle Mails habe ich synchronisiert und das innerhalb von Sekunden am Sonntagabend.
Sie sind der beste und haben mir jetzt sehr viel Zeit und Sorgen erspart.
Danke und weiter so. Werde sie in meiner Fa. an alle weiterempfehlen." S. Keller

"Im übrigen bin ich mit dem Programm, auf welches ich über eine der letzten Computer Bild Ausgaben gestoßen bin, sehr zufrieden, da ich mit PC und Laptop arbeite und immer das Problem hatte, die Outlook-Daten auf beiden aktuell zu halten.
Danke für diesen exzellenten Kundenservice, das kenne ich auch anderes." Andreas Schneider